Stachliger Glaube

Stachliger Glaube

 Wie wir Gott auf Abstand halten ohne es zu merken

Jeder Mensch hat seine Stacheln, die er ausfährt, wenn er sich in einer Beziehung unwohl fühlt. Diese Schutzmechanismen richten sich auch auf Gott. Sie sind Glaubenshindernisse und schränken die Nähe zu Gott ein. 

Der Psychotherapeut Jörg Berger öffnet Ihnen einen ungewöhnlichen Blick auf Ihr Glaubensleben und Ihre Gottesbeziehung. Bringen Sie Ihre Leidenschaft in Einklang mit dem Leben, in das Sie der Glaube ruft! Finden Sie zu einem geerdeten und belastbaren Glaubensleben.
Buch 12,95 Euro


Versandkostenfrei beim Francke
Verlag bestellen
oder überall im Buchhandel




Im Frühjahr auch
als Hörbuch!

Wenn sich Glaubende überfordern

Ein guter Mensch sein? Hart arbeiten für Gott? Das kann sehr anstrengend werden. Glaubende sind bald erschöpft und überreizt. Ihnen fehlen dann die Konzentration und die Kraft, um fröhlich mit Gott  durch den Alltag zu gehen. 

Illustrationen von Thees Carstens
Share by: